22.08.2018 in Fraktion

Heinz Schmitt legt Ratsmandat aus gesundheitlichen Gründen nieder

 

    Heinz Schmitt legt Ratsmandat nieder

 

    Dr. Christine Altstötter-Gleich wird nachrücken

 

Fraktionsvorsitzender Florian Maier:

„Heinz Schmitt hat der Stadtverwaltung gestern mitgeteilt, dass er sein Stadtratsmandat aus

gesundheitlichen Gründen nicht bis zum Ende der Wahlperiode ausüben kann. Die SPD

bedauert diesen Schritt außerordentlich und hat hohen Respekt vor seiner Entscheidung.

Gleichzeitig danken wir Heinz Schmitt für sein wertvolles Engagement für unsere Fraktion, in

der er unter anderem seit Beginn der Legislaturperiode als Schriftführer fungiert hat.

Bei der letzten Kommunalwahl wurde Heinz Schmitt durch viele Personenstimmen in den

Landauer Stadtrat gewählt. Dies zeigt, dass er auch nach seiner Zeit als

Bundestagsabgeordneter von den Landauern als Politiker geschätzt wurde und wird. Als

Ratsmitglied hat er immer offen seine Meinung vertreten, indem er sich beispielsweise für den

Erhalt von noch intakter Bausubstanz eingesetzt hat. Es ist in unserer Stadt bekannt, dass er

dabei nie ein Blatt vor den Mund genommen und seine Anliegen schlagfertig vorgebracht hat.

Der Spitzname Schmitt Schnauze des ehemaligen Bundeskanzlers hätte auch bei ihm gut

gepasst. Im Namen der SPD-Stadtratsfraktion wünsche ich Heinz eine weiterhin gute

Genesung.

In der nächsten Sitzung des Stadtrates wird Dr. Christine Altstötter-Gleich als neues Mitglied

der SPD-Fraktion vereidigt werden. Sie ist in Landau als erste Vorsitzende des Trägervereins

der Frauenzufluchtsstätte bekannt und arbeitet als Dozentin an der Universität. Wir freuen

uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

 

 

29.06.2018 in Fraktion

SPD-Fraktion wählt neuen Vorstand

 

Landau, 19. Juni 2018

Nachdem die bisherige Vorsitzende Moni Vogler aus beruflichen Gründen ihr Mandat im Stadtrat niederlegen musste, hat die SPD-Fraktion ihren Vorstand neu gewählt. Dabei wurde auch der Stellvertreterposten von Prof. Peter Leiner neu besetzt, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen kann.

Einstimmig haben die Mitglieder der sozialdemokratischen Stadtratsfraktion den bisherigen Stellvertreter Florian Maier zum neuen Vorsitzenden gewählt. Maier ist 32 Jahre alt und seit 2014 Mitglied des Stadtrates. Seit der letzten Kommunalwahl ist er außerdem Ortsvorsteher des Landauer Stadtdorfes Dammheim. Maier ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Als stellvertretende Vorsitzende wird Maier von Magdalena Schwarzmüller, bekannt aus der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit, Hans Peter Thiel aus Nußdorf und dem Geschäftsführer des Südstern e.V., Armin Schowalter, unterstützt. Als Geschäftsführer der Fraktion fungiert weiterhin Hermann Demmerle.

Die SPD sieht sich als die Fraktion in der Stadt, die die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger vertritt ohne Extrempositionen einzunehmen.

Landau ist eine attraktive Stadt mit hohen Zuzugsraten. Schon heute nehmen die Mietpreise Dimensionen an, die es für große Teile der Bevölkerung schwer macht, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Seit Jahrzehnten bemühen sich die Sozialdemokraten um eine Wohnbaugesellschaft in städtischer Hand und sind froh, dass die ersten Schritte in diese Richtung jetzt gegangen werden. Die bisherige Quote für sozial geförderten Mietwohnungsbau, bei vorhabenbezogenen Bebauungsplänen, soll nach dem Willen der SPD auf 33 % angehoben werden.

Aber auch, wenn Innenentwicklung und Nachverdichtung im Vordergrund stehen, wollen sich die Sozialdemokraten einer Erschließung von Neubaugebieten mit Einfamilien-, Doppel- oder Reihenhäusern nicht grundsätzlich verschließen. „Es darf nicht sein, dass junge Familien aus der Not heraus in das Umland abwandern müssen und Unternehmen Probleme haben, junge Fachkräfte nach Landau zu locken, weil keine baureifen Grundstücke vorhanden sind“. So einstimmig der neue Fraktionsvorstand.

Desweiteren will man die Einführung eines Sozialtickets zur vergünstigten Nutzung Öffentlicher Verkehrsmittel für Empfänger von Sozialleistungen prüfen und eruieren, welche Möglichkeiten zur erweiterten Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen, aber auch dem Besuch öffentlicher Einrichtungen wie Freibad oder Zoo, geschaffen werden können.

Ein großes Anliegen des neugewählten Vorstandes ist der erweiterte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern in Landau. Noch mehr als bisher will man stets ein „offenes Ohr“ für deren Sorgen und Nöte, aber auch für konstruktive Gestaltungsvorschläge haben, um Landau zu einer für Alle „lebenswerten“ Stadt entwickeln zu können. Für die Umsetzung dieses wichtigen Anliegens wird der Fraktionsgeschäftsführer Hermann Demmerle federführend sein.

v.l.n.r. Hermann Demmerle, Armin Schowalter, Florian Maier, Hans Peter Thiel, (es fehlt Magdalena Schwarzmüller)

 

Unsere Themen

Termine für Fraktion und Stadtverband

Alle Termine öffnen.

25.05.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr INFO-Stand Rondell Fuzo

29.05.2019, 19:00 Uhr Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt

Alle Termine

    

Wer-ist-Online

Besucher:2
Heute:144
Online:4